Home Über uns Aktuelles Berichte Galerie Elektrik Links Impressum Sponsoren
N-thusiasten.de
© N-thusiasten
14.12.2013
Fahr-Spiel-Treffen mit 7 Mann. Nach dem in letzter Zeit viel gearbeitet wurde, ist es mal an der Zeit gewesen sich zu entspannen.
Wir hatten an dem Samstag viel Spaß. (Ach ja, gearbeitet wurde aber auch. Das Rote- Zimmer bekam eine neue Deckenbeleuchtung.

2013

04.09.2013
Roland hat wieder ein Teil für Stuttgart fertig. Hier ein paar Bilder davon.
08.09.2013
Großes Arbeitstreffen diesen Samstag mit 7 Mann schafften folgendes:
4 Transportkisten für Module wurden gebaut.
Modul Perlenbach wurde bewaldet und begrünt.
Gleiswendel umgebaut. Die alte Elektronik raus und die neu Elektronik eingebaut und angeschlossen.
Um 23.30 fuhren die ersten Züge in der Gleiswendel. Beim nachrücken muß die Software noch etwas nach gebessert werden.
19.10.2013
Arbeitstreffen 2 Mann anwesend. 90 Grad Kurve wurde verkabelt.
12.10.2013
Arbeitstreffen diesen Samstag mit 5 Mann.
Modul Perlenbach und 90 Grad Kurve wurden begrünt.
Gleiswendel wurde einen dauertest unterzogen und prompt traten Fehler am Verstärker IC auf.
Neues Modul entsteht. Wassereffekt ist noch kein Wasser
09.11.2013
Arbeitstreffen mit 7 Mann. Letzte Vorbereitungen für Stuttgart. Transportkisten bauen, Ausbesserungen, Änderungen, zusammenstellen was alles mitgenommen werden muss.
09.06.2013
Module wurden überarbeitet. Alter Teich wurde in Sumpflandschaft umgewandelt . "Perlenbach" wurde auf Digital umgebaut.
13.07.2013
Das war ein großes Treffen mit 8 Mann (davon 1 Frau).
Es wurde "Gewaft, Kaffe,Kuchen, gewaft, bled gewaft, gebaut, bled gewaft, Pizza , gebaut, gewaft."
Ein normales Clubtreffen halt ;)
So los gehts:
Beim Modul Perlenbach wurde eine defekte Weiche ersetzt.
10.8.2013
Planung des Anschlussmodul zu NCI.
Test der Steuerung für die Gleiswendel. Es muß eine neu Steuerung für Analog gebaut werden.
29.8.2013
Schattenbahnhof hat Test erfolgreich bestanden. Hier denkt man, der ist aber voll.
Von hinten ist er halb leer ;)
Die Gleiswendel mit
 Zug-Puffer
  würde überarbeitet. Komplett neuer Unterbau.
Steigungen wurden optimiert.
(da wurde viel gewaft)
In der schwach besuchten Elektronikecke wurden
DUMA
 gebaut
(
D
igitale-
U
niversal-
M
odul-
A
dapter)
Da ist alles drauf was man für Digital braucht. Rückmelder, Weichendecoder, Belegtmelder usw.
Die Ergebnisse des Tages.
Aber auch Daheim wird bei den meisten noch an Modulen für Stuttgart gebaut.
Hier ein kleiner Ausschnitt von Rolands Bahnhof .
Fabrikanlage für Bahnhofseinfahrt mit 90 Grad
Hier mal wieder der Beweis das man im Digitalen mit
2 Leitungen auskommt. ;)
Rechts das Verteilermodul für den Schattenbahnhof.
Oben die Verkabelung des Moduls mit verschieden Anschluss Möglichkeiten.
So sieht unser neues Vereinshemd aus.